Was passiert mir Ihrem Auto, wenn Sie nicht tanken?       
Sie können es noch toll ausstatten, die besten Reifen, das neueste Navi haben – aber losfahren können Sie nicht.
Ähnliches passiert in Ihrem Körper. Wenn nicht genügend Zellenergie hergestellt werden kann, fällt die Leistung dementsprechend geringer aus.

Bei Energiemangel konzentriert sich der Körper auf das Wichtigste. Das gefällt uns häufig nicht so ganz.
Glanzlose Haare, unreine Haut, brüchige Nägel, Cellulite, unser geliebtes „Hüftgold“…
Aber unser Körper macht das aus gutem Grund.
Wir müssen „nur“ lernen, hinzuschauen und die Ursache/n herausfinden, warum die Zellenergie konserviert wird und nicht für unseren Alltag zur Verfügung steht. 

Die Schilddrüse gibt vor, ob der menschliche Organismus auf Sparflamme läuft oder auf Hochtouren kommt. Ist zu wenig Zellenergie vorhanden, drosselt sie ihre Leistung.
Das sieht man nicht immer gleich im Blut, da allgemein Stoffe/Hormone im Blut lange stabil gehalten werden. Zudem ist es auch abhängig von der Tagesform,
wie viel Stress Sie haben, wie Ihr Schlaf war, etc. Wenn zu wenig Energie/Rohrstoffe vorhanden sind,  bzw. zu viel Stress vorherrscht,
übernehmen die Nebennieren das Zepter und mit ihnen kommt Cortisol und später auch Adrenalin ins Spiel.
Der Körper wechselt in den sogenannten „Überlebensmodus“ – hierbei wird Energie konserviert und nur für das Wichtigste verwendet.

Das Immunsystem sowie auch das Hormonsystem werden dadurch beeinträchtigt.
Dies kann zu häufigen Infekten, Blasenentzündungen, Allergien und Unverträglichkeiten sowie zu Zyklusbeschwerden und sogar zur Unfruchtbarkeit führen.
Und nein, Beschwerden rund um den Zyklus sind nicht normal – da gibt der Körper bereits ein Zeichen, dass etwas nicht im Gleichgewicht ist.
Das Ziel ist es, dem Körper wieder das zu geben, was er braucht, um auf Zellebene Energie herstellen zu können.


Mittels Haarmineralanalyse bekommen wir einen Einblick über folgende Bereiche in Ihrem Körper:


• wie ist die Nährstoffversorgung des Körpers?
Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium, Zink u.v.m.

• wie ist Ihr Stoffwechsel

(wie kommen Stoffe in die Zellen rein und raus)

• wie gut wirken Schilddrüsenhormone an den Zellen
(es bringt nichts, wenn sie nur im Blut sind, sie müssen auch in die Zelle kommen)

• wieviel Stress hatten Sie die letzten Monate und wie viele Stresshormone kann ihr Körper noch herstellen

• Blutzuckerschwankungen, Heißhungerattacken
wie gut geht ihr Körper mit Kohlenhydraten um?

• Leiden Sie unter eine Östrogendominanz?

• wie gut wird Sauerstoff im Blut transportiert?

• wie hoch ist die Schwermetallbelastung Ihres Körpers?

Egal ob Sie Ihre Gesundheit optimieren möchten, Abnehmen wollen, Sie bereits Symptome haben,
oder ein unerfüllter Kinderwunsch vorliegt - Sie bekommen ein auf Sie zugeschnittenes Programm
und können so wieder zu mehr Energie in Ihrem Alltag kommen.